Im ersten Schuljahr geht es hauptsächlich darum, einige Fertigkeiten im Umgang mit einfachen Werkzeugen, Geräten und Bohrmaschinen zu erwerben. Als Werkstücke bauen wir Spiele und brauchbare Gegenstände, z.B. Kegelbahnen, Freiluftkegelbahnen, Kegelspiele, Tischlampen, ein Miniaturwegkreuz mit Bank.

Die zweite Klasse steigt in die Einlegetechnik ein, auch wie man kreativ Metall verarbeitet, graviert und formt. Als Werkstücke werden Schach- und Mühlespiele und Uhrwerke gebaut. 

In der dritten Klasse stehen Modellsegelbote, Getreidereinigungswindmühlen, Kreativarbeiten mit Metall, Holz und anderen Materialien auf dem Programm. Einlegarbeit ist ein Weihnachtsmotiv: Madonna mit Kind.

(Fr. Wendelin Thaler)