„ICH ZIEHE ES VOR ZU SCHWEIGEN BEI DINGEN, WO MIR DAS VERSTÄNDNIS FEHLT.“

Sophokles

Das Fach Recht und Wirtschaft dient vor allem dazu, das eingangs angeführte Zitat nicht zutreffend zu machen und den Schülerinnen und Schülern ein Basiswissen zu vermitteln. Aufbauend auf ihren Erfahrungswerten und ihren Erlebnissen sollen sie ihre Recht aber auch ihre Pflichten deutlicher wahrnehmen. Ziel des Faches ist es also, dass sie am Ende des Bienniums die wechselseitigen Zusammenhänge zwischen rechtlichen Rahmenbedingungen und ökonomischen Prozessen erkennen können. Weiter sollen sie sich als politische Wesen wahrnehmen und verstehen, dass jeder einzelne seinen Beitrag zu leisten hat.

(Prof. Elfriede Eder)