Unterrichtsfächer: Latein , Griechisch , Deutsch

An unserer Schule seit: 1989

Bekannt für: Der Chef

Mich beeindruckt: Was gibt es Schöneres, als sich mit großen Meistern und jungen Menschen auseinanderzusetzen!

Bemerkenswert: War Hockeyspieler in der Serie A2, bevor er sich ganz den Altsprachen zuwandte; er ist der erste Laie, der die Position des Direktors innehat.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass man als verschlafener Schüler am Morgen in den Schulgängen einen leichten Fahrtwind spürt: Es ist der Direktor, der wie immer im Laufschritt unterwegs ist und allen einen „Wunderschönen guten Morgen“ wünscht.  Der ideale Titel eines potentiellen Lieblingsbuches unseres Herrn Direktor wäre wohl: „Schule, Familie, Religion und Latein -  was im Leben wirklich zählt“. Rekordhalter ist Professor Malsiner in der Anzahl der Tests pro Semester. Laut ihm ist das die beste Methode, um Schüler zum Lernen anzuspornen: Viele sehen das auch ein und nicht einmal so wenige  sind  darüber froh. Die anderen müssen sich wohl oder übel damit zurechtfinden.  Offen für Neues, jedoch ohne das  Alte zu vergessen, versucht er dies seinen Schülern zu vermitteln und in diesem Geiste auch die Schule als Leitwolf zu führen.