Unterrichtsfach: Italienisch

An unserer Schule seit:

Bekannt für: sein ruhiges Wesen

Mich beeindruckt: Die Lebensweisheit „Il sapere rende liberi, l’ignoranza rende prigionieri.“

Bemerkenswert: Mitbegründer der Gruppe "Storia e regione/Geschichte und Region", Mitglied der „Fondazione Museo Storico del Trentino“, Mitglied der “Fondazione Alexander Langer Stiftung”,  Herausgeber des Buches „Die Sprache der Anderen. Aspekte der Sprachen- und Schulpolitik in Südtirol von 1945 bis heute“. Mitglied der „Andrea Maffei Spritz Band“.

Professor Mezzalira ist ein wertvoller Schatz für unsere Schule. Neben dem Unterrichten von Italienisch bringt er unseren heranwachsenden Schülern in der Mittelschule und  im Gymnasium verschiedene Thematiken wie Menschenrechte und Geschichte unserer Heimat nahe. Letztere und unaufmerksame Schüler sind die einzigen zwei Dinge, die sein sonst so unbeirrbares, ausgeglichenes Gemüt aus der Ruhe bringen können. Sein lebhaftes Interesse für die Geschichte unserer Heimat wird durch die Mitgliedschaft in mehreren historischen Vereinen unterstrichen.           Einmal wöchentlich bringt er seinen ältesten Schützlingen mehrere Tageszeitungen, in denen man - wenn man nicht zu sehr mit dem Lesen der Sportartikel beschäftigt ist - manchmal auf einen seiner Artikel stößt.

Da zu den Tugenden eines jeden Gebildeten aber auch Musik gehört, kann man ihn als Gitarrist der „Andrea Maffei Spritz Band“ hören.