Schulgebühren

Als Privatschule muss das Franziskanergymnasium vor allem mit Eigenmitteln den Unterhalt finanzieren. Die Schulgebühren werden nach der Anzahl der in unserer Schule eingeschriebenen Kinder je Familie abgestuft.

Einschreibegebühr

bei der ersten Einschreibung 50,00- €

Schulgebühren

1. Kind         1.700,00- €

2. Kind         1.400,00- €

3. Kind         1.000,00- €

ab dem 4. Kind    0,00- €

Das Schulgeld kann in einem Mal (zu Beginn des Schuljahres) oder in Raten mittels Überweisung auf eines der unten angeführten Schulgeldkonten bezahlt werden.

Wichtig: Bei den Überweisungen den vollständigen Namen des Schülers angeben!!!


Konten für Schulgeld


Südtiroler Sparkasse

Agentur Waltherplatz

IBAN: IT 29 Q 06045 11601 000000782000

BIC: CRBZIT21001 


Raiffeisenkasse Bozen

Agentur Rathausplatz

Achtung, neuer IBAN: IT 45 E 08081 11600 000305002036

BIC: RZSBIT21503


Schulgeldermäßigung

Um Schulgeldermäßigung durch den Gymnasialverein kann bis spätenstens 31. August eines jeden Jahres für das folgende Schuljahr angesucht werden. Diesbezügliche Gesuche sind, mit Angabe der Gründe und einer Kopie der EEVE (einheitliche Einkommens- und Vermögenserklärung - wird von den Patronaten ausgestellt), an den Gymnasialverein der Schule zu richten, damit schon vor Beginn des neuen Schuljahres klar wird, welche finanzielle Belastung auf die Familien zukommt.

Nähere Informationen erhalten Sie im Sekretariat unter der Telefonnummer 0471 / 97 67 75.


Freiwilliger Solidarbeitrag

Wir bauen dabei auf gegenseitige Solidarität. Wir sind nämlich zuversichtlich, dass andere Familien diesen finanziellen Ausfall für die Schule durch einen freiwilligen Solidarbeitrag ausgleichen.

Freiwilliger Solidarbeitrag 500,00- €

Der Solidarbeitrag wird an den Gymnasialverein überwiesen, der dafür eine Spendenquittung für die steuerliche Absetzbarkeit ausstellt. Die Bankverbindung des Gymnasialvereins ist hier als PDF abrufbar.