Musik spielt an unserer Schule seit jeher eine große Rolle und weist dementsprechend auch ein großes Spektrum auf.

Ein Fixpunkt ist seit vielen Jahren die Fränzi-Rockband. Unumstrittener Kopf der Kombo ist Prof. Leo Walder, der nicht nur selbst mit der Bassgitarre für das richtige Klangfundament sorgt, sondern auch die Castings (ja, in die Band zu kommen ist gar nicht so einfach!) leitet und so manchen Gig jedes Jahr in die Wege leitet (der legendäre Streitbergerkeller in Bozen weiß darüber ein paar Geschichten zu berichten...)

Mit perfekt einstudierten Coverversionen der bekanntesten Rockklassiker reißen die Jungs und Mädchen regelmäßig ihr Publikum von den Sitzen - dafür proben die Rocker aber auch einmal pro Woche im eigenen Bandraum der Schule!

Eine Momentaufnahme aus einem Konzert des Schulorchesters und der Gospelchors

Etwas gesitteter (in Lautstärke und Outfit) geht es da schon beim Fränzi-Schulorchester zu. Von der Geige und der Oboe hin zur Posaune findet sich dabei alles, was an Streich- und Blasinstrumenten zur Erzeugung von klingenden Harmonien benötigt wird. Dass diese sich dann auch wunschgemäß bei Konzerten auf das Publikum übertragen, dafür ist Prof. Armin Thomaser als Leiter zuständig. Unterstützung bekommen dabei die Schülerinnen aus der Mittel- und Oberschule auch von einigen Professoren und Eltern am Franziskanergymnasium. 

Der Gospelchor beim alljährlichen Music-Camp auf Nobls

Wer mit Instrumenten nicht so bewandert ist, der kann seinem musikalischen Talent bei uns auch im Fränzi-Gospelchor Ausdruck verleihen und bei mehreren Konzerten im Jahr beweisen, dass in ihm/ihr ein kleines Goldkehlchen steckt. Dieses gegebenenfalls zu entdecken, ist ebenfalls Prof. Armin Thomaser zuständig. Als ausgebildeter Sänger und Chorleiter kennt er alle Kniffe und Tricks, um die Kehlen der SchülerInnen zum erklingen und ihre Hüften zum Kreisen zu bringen - Musik, die mitreißt eben.